Über mich

Ich bin in einer Familie groß geworden, in der – seit ich mich erinnern kann – gerne, gut und abwechslungsreich gekocht und gegessen wurde. Als Kind liebte ich es, Obst und Gemüse frisch aus dem Garten zu essen.

 

In der Schule förderte meine engagierte Lehrerin im Fach Ernährungslehre mein Interesse am Zusammenspiel der Lebensmittel und der Gesundheit.

Deshalb entschied ich mich für das Studium der Ernährungswissenschaften an der Uni Wien.

Nach erfolgreichem Abschluss arbeitete ich im Bereich der Lebensmitteluntersuchung – durch den Mix aus rechtlichen, hygienischen und sensorischen Aspekten ein spannender Tätigkeitsbereich!

 

Im privaten Umfeld wurde ich immer wieder nach Ernährungstipps gefragt.

Besonders Gewichtsreduktion und die Gestaltung des Ernährungsalltags sind Themen, welche die Menschen beschäftigen.

 

Kochen bietet mir die Möglichkeit, kreativ zu sein. Ich probiere neue Rezepte und Zutaten aus, wandle bestehende Rezepte um, was wiederum meine Begeisterung und Liebe fürs Kochen und Essen fördert.

 

Ich möchte mein Interesse und meine Begeisterung an der Ernährung und ihren Einfluss auf unser Wohlbefinden und die Gesundheit mit Menschen teilen, sie in ihren Fragestellungen unterstützen und – ähnlich einem Fluglotsen – die Richtung zum angestrebten Ziel weisen.